BACH DRÜCKT PLAY Bachfest Dresden

 

« Bach drückt Play »

Eine Tanz-Improvisation nach Ihrer Lieblingsmusik von Bach an ihrem Lieblingsort

IMG_4139

Der gebürtige Brasilianer Wagner Moreira – M.A. of Arts Choreografie – gestaltet mit Ihnen gemeinsam eine einmalige und exklusive Tanzperformance für einen außergewöhnlichen oder einen konventionellen Ort, für Sie allein, für Ihren Liebling, für ihre Familie oder Ihre Freunde. Sie bestimmen den Ort – die Küche, den Garten, den Bahnhof – und legen Ihre Lieblingsplatte (CD, MP3 etc.) auf, zusammen mit meiner Improvisation von Bewegung und Tanztheater sind dies die Zutaten für ihren ganz persönlichen Bach-Abend. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Wünsche verwirklichen und drücken Sie auf Play. Genießen Sie Musik für die Sinne, Tanz für die Seele und Momente für die Ewigkeit. Diesen Abend könne Sie als Solo von Wagner Moreira oder als Duo mit Helena Fernandino, ebenfalls Absolventin der Meisterklasse der Palucca Hochschule, buchen.

Dauer: 20 / 40 min.

Mehr Info und Buchung

20160322-IMG_0850

WAS IST DIE BACHBÖRSE?

In der „Bachbörse“ stellen sich Musiker und Musikerinnen mit einem Bach-Programm zur Verfügung und interessierte Musikliebhaber können dieses dann bestellen und kaufen. Ob Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise oder aber auch soziale Einrichtungen oder Firmen, jede und jeder kann sich sein bevorzugtes Bachprogramm ordern.

WER MACHT BEI DER BACHBÖRSE MIT?

Beteiligen können sich professionelle Musiker, vom Studenten bis zur international anerkannten Solistin. Professionalität und ein Programm mit Stücken von Johann Sebastian Bach und entsprechenden Bearbeitungen und Lust an diesem ungewöhnlichen Format sind die einzigen Voraussetzungen.

WAS SOLL DIE BACHBÖRSE BEZWECKEN?

Mit der Bachbörse möchten wir an die schöne Tradition der Hausmusik erinnern, die in der Bach´schen Familie oft und gern zelebriert wurde. Außerdem wünschen wir uns einen innigeren Austausch und eine angeregte Kommunikation zwischen Publikum und Künstlern, was für beide Seiten ein Gewinn sein kann. Und wir wollen eine weitere schöne Tradition fördern: die der Gastfreundschaft. Und so hoffen wir, dass viele DresdnerInnen ihre Türen weit öffnen und unsere Musiker herzlich willkommen heißen.

WIE KOMMT DIE MUSIK ZU MIR?

Sie bestimmen Zeit und Ort und suchen sich hier ein Sie ansprechendes Programm heraus. Sie können direkt die MusikerInnen buchen, die sich hier mit ihren Programmen mit Bach und weiteren Komponisten vorstellen.

Sie können in der Bachbörse aber auch ein Programm für Ihre Firmenfeier ordern oder Sie schenken einer sozialen Einrichtung – einem Altersheim, einem Kindergarten, einem Flüchtlingsprojekt oder einer Schule – ein musikalisches Erlebnis. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Das Honorar legen die Mitwirkenden selbst fest. Nach Zahlung der Vermittlungsgebühr (die Höhe entspricht 10% des Honorars) an die Bachbörse ist die Buchung verbindlich. Das Honorar zahlen Sie bar direkt nach dem Konzert an die Musiker.

Wir garantieren in jedem Fall für Professionalität, alles andere liegt in Ihrer Hand und bei den beteiligten MusikerInnen.

UND DANN?

Da es bei der Bachbörse nicht nur um Musik, sondern auch um Begegnungen und Gastfreundschaft geht, ist es selbstverständlich, dass Sie unsere Musiker nicht als Dienstleister, sondern als Gäste willkommen heißen. Was immer dies für Sie persönlich heißt: von der Tasse Kaffee mit liebevoll gebackenem Kuchen über die Pizza in der Studenten-WG bis hin zum exklusiven Dinner ist alles denkbar.

Genießen Sie gemeinsam wundervolle Musik, spannende Begegnungen und eine besondere Zeit, an die Sie sich hoffentlich noch lange mit Freude erinnern werden.

NOCH FRAGEN?

boerse@bachfest-dresden.de
AGB

Logo-Bachfest_Dresden

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s